• Verbandsgemeindeverwaltung Rennerod
    Hauptstr. 55, 56477 Rennerod
    Telefon 02664/5067-0
    Telefax 02664/5957
    E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Besuchszeiten:
    Montag bis Freitag 8.30 bis 12.00 Uhr
    Dienstag 14.00 bis 16.00 Uhr
    Donnerstag 14.00 bis 19.00 Uhr
    sowie nach Vereinbarung
    Bereitschaftsdienst bei Störungen in der Wasserversorgung außerhalb der Dienststunden 0171/3870585
    Schiedsmann Peter Müller 02664/1293
  • Polizeiinspektion Westerburg 02663/98050
    Polizei Notruf 110
    Rettungsdienst Notruf 112
  • Gasversorgung Westerwald
    56203 Höhr-Grenzhausen
    Am Alten Bahnhof 2 02624/9101 - 0
    Störungsannahme 02624/9101-88
  • Stromversorgung KEVAG
    Service-Center Westerwald, 56244 Hahn am See,
    Auf der Heide 2 0261/392-2450
    Kabel-TV außer in Rennerod-Stadt, Hellenhahn und Neustadt
    KEVAG Telekom, 56073 Koblenz, Cusanusstr. 7
    Techn. Hotline 0261/20 16 22 22
    Vertrieb 0261/20 16 22 10
  • Einheitliche zahnärztliche Notrufnummer
    0180-5040308 zu den üblichen Telefontarifen
    Ansage des Notdienstes zu folgenden Zeiten:
    Freitagnachmittag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
    Samstag früh 8.00 Uhr bis Montag früh 8.00 Uhr
    Mittwochnachmittag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
    und an
    Feiertagen entsprechend von 8.00 Uhr früh bis
    zum nachfolgenden Tag früh 8.00 Uhr
    an Feiertagen mit einem Brückentag von
    Donnerstag 8.00 Uhr bis Samstag 8.00 Uhr
    Weitere Informationen zum zahnärztlichen Notfalldienst können Sie unter www.bzk-koblenz.de nachlesen.
    Eine Inanspruchnahme des zahnärztlichen Notfalldienstes ist wie bisher nach telefonischer Vereinbarung möglich.
  • Kinderärztliche Notdienstzentrale (KIND) Oberer Westerwald in Kirchen
    Zentrale Notrufnummer: 01805/112057
    Die Notdienstzentrale ist dienstbereit:
    Mittwoch, 13.00 Uhr bis Donnerstag, 8.00 Uhr.
    Am Wochenende von Freitag, 18.00 Uhr bis Montag, 8.00 Uhr.
    An Feiertagen vom Vorabend 18.00 Uhr bis zum nachfolgenden Tag, 8.00 Uhr.
    Bei Lebensgefahr rufen Sie bitte direkt den Notarzt über die Rufnummer 19222
  • Rettungsdienst/Krankentransport
    Deutsches Rotes Kreuz
    Rettungsdienst Rhein-Lahn-Westerwald
    Servicenummer aus allen Ortsnetzen 112
    Giftnotzentrale 06131/19240 oder 06131/232466
  • Krankenhäuser
    DRK-Krankenhaus Westerwald, Hachenburg 02662/850
    Herz-Jesu-Krankenhaus, Dernbach 02602/6840
    Ev. Krankenhaus, Selters/Uww 02626/7620
    Krankenhaus d. Barmherzigen Brüder,
    Montabaur 02602/122-0
    St.-Vinzenz-Krankenhaus, Limburg/Lahn 06431/2920
    Kreiskrankenhaus, Weilburg 06471/3130
    DRK-Krankenhaus Diez 06432/5060
  • DRK-Kinderschutzdienst Westerwald
    Fachdienst für Kinder und Jugendliche, die von Misshandlung und/oder sexualisierter Gewalt betroffen sind, und deren Angehörige.
    Steinebacher Str. 11 a, 57627 Hachenburg, Tel.: 02662/969746-0, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Gruppentreff für Angehörige psychisch kranker Menschen
    Am Donnerstag, den 18.4, findet das erste Treffen der Gruppe für Angehörige psychisch kranker Menschen statt. Die Treffen werden vom Diakonischen Werk im Westerwald veranstaltet und finden in der Außenstelle in der Bahnhofstraße 69 in Montabaur statt.
    Gemeinsam mit der Dipl.-Pädagogin Ulrike Barteit lernen die Teilnehmer die Krankheiten ihrer Angehörigen besser verstehen und mit diesen um zu gehen. Die Treffen sollen den Teilnehmern helfen, mit der neuen Lebenssituation zurecht zu kommen, eigene Belastungsgrenzen zu erkennen, neue Kraftressourcen zu erschließen und die Rolle als "guter" Angehöriger wahrzunehmen.
    Das Diakonische Werk Westerwald bietet viele Angebote für psychisch kranke Menschen und deren Angehörige, die ohne Hilfe oftmals vollkommen verloren sind. Interessierte Angehörige sind daher zum ersten Treffen von 19.00 bis 21.00 Uhr herzlich eingeladen.
    Vorabinformationen unter der Rufnummer: 02602/1069876
  • Diakonisches Werk im Westerwaldkreis
    Hergenrother Straße 2a, 56457 Westerburg
    Tel.: (0 26 63) 9430-0 - Fax: (0 26 63) 94 30-60
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.diakonie-westerwald.de
    Außenstelle Montabaur, Bahnhofstraße 69
    Tel.: (0 26 02) 1 06 98-0 - Fax: (0 26 02) 1 06 98-10
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Beratungs- und Hilfsangebote:
    Paar-, Familien-, Sozial- und
    Lebensberatung sowie Erholungshilfe Tel.: (02663) 9430-23
    Erziehungsberatungsstelle Tel.: (02663) 9430-20 oder 21
    Webmailgestützte Onlineberatung für die Erziehungs-, Paar-, Familien- und Lebensberatung
    auch unter: www.evangelische-beratung.net/dw-westerwald.de
    Schwangeren-, Schwangerschaftskonfliktberatung
    und Beratung rund um Pränataldiagnostik Tel.: (02663) 9430-22
    Sexualpädagogische Prävention Tel.: (02663) 9430-23
    Schuldnerberatung Westerburg Tel.: (02663) 9430-25
    Schuldnerberatung Hachenburg Tel.: (02662( 9496982
    Westerwaldkreis-Tafel Tel.: (02663) 9430-26
    od. (02663) 9430-61
    Jugendmigrationsdienst Tel.: (02663) 9430-24
    od. (02602) 10698-71
    Migrationsberatung für Erwachsene Tel.: (02663) 9430-41
    Drogenberatung Tel.: (02663) 9430-30
    od. (02602) 10698-40
    Suchtberatung Tel.: (02663) 9430-11
    od. (02663) 9430-32
    Suchtprävention Tel.: (02663) 9430-31
    Glücksspielberatung Tel.: (02663) 9430-54
    Tagesstätte für psychisch kranke Menschen Tel.: (02663) 919680
    Betreutes Wohnen für
    psychisch kranke Menschen Tel.: (02663) 9430-43
    Marktplatz 8 "Geschenke und mehr" Tel:: (02663) 9680310
    Kontakt- und Informationsstelle
    für psychisch Kranke und Angehörige Tel.: (02663) 9680312
    Integrationsfachdienst für
    Menschen mit Behinderung Tel.: (02602)10698-20 od. 30
    Berufsbegleitender Dienst für
    Menschen mit Behinderung Tel.: (02602)10698-50 od. 60
    Übergang Schule Beruf Tel.: (02602)10698-75 od. 73
    Unterstützte Beschäftigung Tel.: (02602)10698-72
    Betreuungsverein für Jugend-
    und Erwachsenenhilfe Westerwald e.V. Tel.: (02663) 9430-44
    Tel.: (02663) 9430-40
  • Hilfe für Suchtkranke und/oder Mitbetroffene bei: Alkohol-, Drogen-, Medikamentenmissbrauch und Spielsucht Nur Du allein schaffst es, aber nicht allein !
    Freundeskreis Westerwald e.V. Verein für Suchtkrankenhilfe in Rennerod im evangelischen Gemeindezentrum, Stann 13 donnerstags ab 19.30 Uhr
    Kontaktperson: Dietmar Kölbl, Telefon 02664/991282 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.freundeskreis-westerwald.de
  • Pflegestützpunkt: Beratungsangebot für pflegebedürftige, alte, behinderte, pflegebedürftige Menschen sowie deren Angehörige
    Der Pflegestützpunkt ist ein kostenloses Beratungsangebot und wendet sich an kranke, behinderte, pflegebedürftige Menschen sowie deren Angehörige
    Kostenlos und neutral informieren Sie die Mitarbeiter im Büro des Pflegestützpunktes oder bei Ihnen zu Hause über medizinische und pflegerische Leistungen sowie Angebote in der Region. Sie arbeiten bei Rechtsfragen rund um die Pflege mit der Verbraucherzentrale von Rheinland-Pfalz zusammen. Ratsuchende erhalten Informationen und Beratung über:
    - Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherung sowie Hilfe bei der Antragsstellung
    - Adressen und Angebote der ambulanten Pflegedienste sowie Seniorenheime in unserer Region
    - Entlastung im Haushalt, Essen auf Rädern und Hausnotruf
    - Krankheits- und Urlaubsvertretung bei Verhinderung einer Pflegeperson
    - mögliche finanziellen Hilfen für barrierefreies Wohnen
    - Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
    - mögliche Hilfen bei der Krankheit Demenz
    - den Antrag eines Schwerbehindertenausweises
    - weitere finanziellen Hilfen von Sozialleistungen bei Behörden
    Ihre Ansprechpartner:
    Torsten Becker, Pflegeberater Tel.: 02663/9156667
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Sybille Stuart, Dipl.pädagogin/Pflegeberaterin Tel.: 02663/9170433
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Die Beratungsstelle befindet sich:
    In Westerburg: Hergenrother Straße 2 (ehemalige alte Molkerei)
    Offene Sprechzeiten:
    Westerburg: immer donnerstags von 10 bis 12 Uhr
    Rennerod: erster Mittwoch im Monat, Verbandsgemeinde Rennerod von 10 bis 12 Uhr
    Öffnungszeiten von Montag bis Freitag. Da wir auch Außentermine wahrnehmen, bitte außerhalb der offenen Sprechzeiten vorher anrufen.
    Der Pflegestützpunkt wird finanziert vom Sozialministerium Rheinland-Pfalz, dem Landkreis Westerwald, den Kranken- und Pflegekassen in Rheinland-Pfalz und den unterschiedlichen Trägern der ehemaligen Beratungs- und Koordinierungsstelle
  • Hilfe für in Not geratene Menschen in der Verbandsgemeinde Rennerod "Lichtblicke Rennerod e.V."
    Kleiderkammer / Möbellager
    Gartenstr. 8, Rennerod
    Ausgabezeit Dienstag 14.00 bis 17.00 Uhr
    und Donnerstag 9.30 bis 12.00 Uhr
    Tel. 02664-9975792
    Fax:. 02664-9975793
    Tel.: 0176/96817493
    oder 0173/7657008